Informationsplattform zur Verarbeitung traumatischer Erfahrungen im Alter

screen traumaDie Zeit heilt nicht alle Wunden. Folgen traumatischer Erfahrungen können auch im Alter nachwirken. Die Informationsplattform "Alter und Trauma - Unerhörtem Raum Geben" bietet Verständnis und Unterstützung. Sie wendet sich an betroffene ältere Menschen, an ihre An- und Zugehörigen, an Fachkräfte und an Institutionen.

"Viele Menschen hadern mit sich, weil sie nicht besser mit Ängsten oder anderen Traumafolgen zurechtkommen. Wir erklären die Zusammenhänge und fördern das Selbst-Verstehen. Viele fühlen sich ausgeliefert und allein mit den Folgen der Gewalterfahrungen. Wir bieten Unterstützung beim Aufrichten in Würde. Oft befürchten die Helfer, zu viel aufzuwühlen, wenn sie Traumafolgen ansprechen. Wir wissen, dass Verschweigen nicht weiterhilft. Es geht darum, das Leben der Betroffenen heute zu erleichtern. Vielen in der Gesellschaft sind die Schatten der Vergangenheit unheimlich. Wir ermutigen, damit dem Unerhörten auch öffentlich mehr Raum gegeben wird."

www.alterundtrauma.de