Deutsche Seniorenliga erhält Auszeichnung für Veranstaltungsreihe „Deutscher Rollatortag“

Bonn/Frankfurt, 02.07.2015 – Das von der Deutschen Seniorenliga initiierte Projekt „Deutscher Rollatortag“ wurde heute für seine erfolgreiche Förderung selbstbestimmter Mobilität im Alter ausgezeichnet. Damit wird das Projekt Teil von „IN FORM - Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ und erhält das IN FORM Unterstützer-Logo. Träger der Initiative sind das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft sowie das Bundesministerium für Gesundheit.

Dank des medizinischen Fortschritts und besserer Lebensbedingungen hat sich unsere durchschnittliche Lebenszeit nicht nur enorm verlängert. Viele ältere Menschen sind auch immer länger in der Lage, aktiv am Leben teilzuhaben. Hierzu trägt auch eine Erfindung bei, die vor zwanzig Jahren aus Schweden nach Deutschland kam: der Rollator. Die Gehhilfe auf Rädern ermöglicht älteren Menschen eine gesicherte Mobilität und dadurch eine deutlich höhere Lebensqualität.

Durch die ständige Weiterentwicklung sind die meisten Rollatoren heute sehr sicher. Dennoch belegen Studien*, dass ältere Menschen insbesondere durch den ungeübten und falschen Gebrauch ihres Rollators Unfälle erleiden. Diese sind vermeidbar, wenn man einige Verhaltensregeln beachtet. Im Rahmen des im Jahr 2013 gestarteten „Deutschen Rollatortages“ veranstaltet die Deutsche Seniorenliga ganztägige Informationsveranstaltungen unter anderem gemeinsam mit der Polizei und Verkehrswacht Düsseldorf, der Landesverkehrswacht NRW, der Deutschen Bahn, dem Rollatorenhersteller TOPRO sowie örtlichen Sanitätshäusern.

„Wir sind glücklich, dass diese Veranstaltungsreihe eine solch enorme Resonanz hat“, resümiert Erhard Hackler, geschäftsführender Vorstand der Deutschen Seniorenliga, nach vier Jahren „Deutscher Rollatortag“. Neben der Möglichkeit für Fragen zum Kauf eines Rollators nutzen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer insbesondere den Sicherheitsparcour zum gezielten Training für den Alltag. Ganz wichtig ist Erhard Hackler, dass durch die Veranstaltungsreihe Vorbehalte gegenüber der Gehhilfe abgebaut wurden: „Die selbstverständliche Nutzung trägt dazu bei, dass Seniorinnen und Senioren bis ins hohe Alter ein mobiles und selbstbestimmtes Leben führen können!“

IN FORM ist eine bundesweite Initiative, die sich seit 2008 für eine gesunde Ernährung und mehr Bewegung in Deutschland einsetzt. Das IN FORM-Logo ist eine Auszeichnung für Projekte, die Ernährungs- und Bewegungsbildung vorbildlich umsetzen und damit die Ziele von IN FORM unterstützen. Der „Deutsche Rollatortag 2015“ findet noch bis Oktober statt, unter anderem in Hamburg, München und Düsseldorf. (www.rollatortag.de / www.mobil-mit-rollator.de)

*Injury Prevention, February 2010, 16(1): 26-30.
Judy A Stevens et al., “Unintentional fall injuries associated with walkers and canes in older adults treated in U.S