Wohnsituation im Alter bestimmt die Lebensqualität

Neue Broschüre der Seniorenliga „Selbstständig wohnen im Alter“

Bonn, 14.01.2011 Die meisten Menschen möchten bis ins hohe Alter unabhängig und selbstständig leben. Während die Bevölkerung insgesamt abnimmt, steigt die Zahl der Älteren. Im Jahr 2030 wird fast ein Drittel der Gesellschaft zu den Seniorinnen und Senioren zählen. Deshalb werden altersgerechte Wohnformen immer wichtiger.

Eine neue Broschüre der Deutschen Seniorenliga zeigt Möglichkeiten auf, unabhängig und eigenverantwortlich im Alter zu leben. Gefördert wird die Broschüre „Selbstständig wohnen im Alter“ vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Mit zunehmendem Alter gewinnt die Wohnung als Lebensmittelpunkt immer mehr an Bedeutung. Neben Ruhe und Entspannung dient uns der private Raum gerade im Alter als sozialer und kommunikativer Treffpunkt. Die konkreten Vorstellungen und Bedürfnisse haben sich gerade in den letzten Jahren gewandelt. Die meisten Menschen wollen in ihrer vertrauten Wohnung und Umgebung bleiben, aber auch neue Wohnformen werden immer beliebter, ob betreutes Wohnen oder auch das Zusammenleben mit anderen Generationen.

Gerade im Alter bestimmt die Wohnsituation ganz entscheidend die Lebensqualität. Wohnliche Anforderungen wie Barrierefreiheit oder die Anbindung des Wohnumfeldes sind zwar wichtig, meint Erhard Hackler, geschäftsführender Vorstand der Deutschen Seniorenliga: „Damit ältere Menschen sich in ihrer Umgebung richtig wohlfühlen und glücklich sind mit ihrer Wohnsituation, muss immer auch deren Biografie und individuelle Vorstellung der Lebensgestaltung in die Überlegungen einfließen.“ Dabei ist es ratsam, die Wohnberatungsstellen vor Ort in Anspruch zu nehmen.

Die neue kostenlose Broschüre „Selbstständig wohnen im Alter“ führt mit grundlegenden Informationen an das Thema Wohnen im Alter heran. Praktische Checklisten helfen, individuelle  Wohnwünsche zu planen und in die Tat umzusetzen. Der Ratgeber ist postalisch erhältlich bei der Deutschen Seniorenliga, Heilsbachstraße 32 in 53123 Bonn oder hier.