Deutscher Rollatortag Projekt des Monats der Initiative "IN FORM"

Deutscher RollatortagDer von der Deutschen Seniorenliga, der Polizei und Verkehrswacht Düsseldorf, der Landesverkehrswacht NRW, der Deutschen Bahn, dem Rollatorenhersteller TOPRO sowie örtlichen Sanitätshäusern 2012 ins Leben gerufene Deutsche Rollatortag ist Projekt des Monats der von der Bundesregierung initiierten Initiative IN FORM.

Der Nationale Aktionsplan "IN FORM - Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung" verfolgt das Ziel, das Ernährungs- und Bewegungsverhalten in Deutschland bis zum Jahr 2020 nachhaltig zu verbessern. Die Bundesregierung will so erreichen, dass Erwachsene gesünder leben, Kinder gesünder aufwachsen und von einer höheren Lebensqualität und einer gesteigerten Leistungsfähigkeit in Bildung, Beruf und Privatleben profitieren.

Die ganztägige Informationsveranstaltung "Deutscher Rollatortag" bietet Menschen mit Rollatoren die Möglichkeit eines Trainings mit Parcours. Die Veranstaltung tourt durch verschiedene deutsche Städte. Kernstück jedes Rollatortages ist der Parcours. Dort können unter fachmännischer Anleitung ganz gezielt wichtige Funktionen geübt werden: Angefangen von der richtigen Einstellung des Rollators über sicheres Gehen, Bremsen, Stehen und Sitzen im Rollator bis hin zu den besonderen Herausforderungen wie Laufen auf unebenen Untergründen, an Steigungen und Gefällen oder dem Überwinden von Stufen und Absätzen.

Aktuelle Termine für 2015 zum Rollatortag in ihrer Nähe finden Sie auf der Internetseite www.rollatortag.de