Fachtagung "Gesellschaftliche Teilhabe im Alter"

aarp hac

Copyright Herbert Jennerich (BAFzA)

Am 10. Dezember 2013 widmete sich eine interdisziplinäre Fachtagung des IGES Instituts in Berlin der Frage, welche institutionellen Barrieren beseitigt werden müssen, um ältere Menschen aktiv in Wirtschaft und Gesellschaft einzubinden und Altersdiskriminierung abzubauen.

Renommierte Expertinnen und Experten verschiedener Disziplinen beleuchteten die Flexibilisierung von Altersgrenzen aus juristischer, epidemiologischer, politischer, ökonomischer sowie gesamtgesellschaftlicher Perspektive. Es referierten u.a. Markus Grübel, MdB; Prof. Dr. Thomas Klie, Professor an der Evangelischen Hochschule in Freiburg; Prof. Dr. Dr. h.c. Ursula Lehr, Vorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e. V. sowie Dr. Gerhard Schüler, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Wissenschaftliches Institut der Ärzte Deutschlands gem. e. V.

Ziel der Fachtagung war es, im direkten Dialog mit Ihnen konkrete Handlungsempfehlungen, insbesondere für staatliche Stellen, zu entwickeln. Die Ergebnisse dieser Diskussionsplattform wurden am Ende der Veranstaltung als praktische Empfehlung formuliert.

Die Dokumentation der Tagung, mit Fotos sowie den Vorträgen der Veranstaltung, kann auf der Internetseite des IGES Instituts unter www.iges.de/altersgrenzen eingesehen werden.