DSL auf Twitter

Aktuelle Pressemeldung

Inkontinenz im Griff, dafür aber verwirrt?

Medikamente gegen Blasenschwäche mit Bedacht auswählen

Bonn, 06.09.17 Dranginkontinenz ist eine besonders häufige und unangenehme Form der Blasenschwäche. Das Hauptsymptom ist ein fast unkontrollierbarer starker Harndrang. Um die Beschwerden wirksam zu lindern, kommen die Betroffenen um ein Medikament oft nicht herum. Doch hier liegt der Hase im Pfeffer: Viele der verfügbaren Arzneistoffe wirken auch auf das zentrale Nervensystem und können Symptome wie bei einer leichten Demenz hervorrufen.

Weiterlesen...

Online-Test

checkliste sturzrisikoÜberprüfen Sie Ihr Sturzrisiko!

Ein Drittel der über 65-Jährigen und sogar die Hälfte der über 80-Jährigen stürzt einmal im Jahr – und das mit zum Teil schwerwiegenden Folgen: Sie erleiden häufig komplizierte Knochenbrüche – insbesondere Hüft- und Oberschenkelhalsfrakturen. In 20 Prozent der Fälle erholen sich die Betroffenen nicht mehr von den Folgen und werden zum Pflegefall.

Dieser Test hilft Ihnen bei der Einschätzung Ihres Sturzrisikos, er basiert auf Materialien des „Centers for Disease Control and Prevention (CDC)“.